Verknüpfung

Geschätzte Lektüre: 4 Minuten

Die folgenden Beispiele sollen zeigen, wie der erweiterte Filter für Verknüpfungen anzuwenden ist.

Ohne erweiterten Filter werden dem Benutzer, wenn er eine Verknüpfung zu einem bestehenden Datensatz einer anderen Tabelle erstellen will, alle Datensätze dieser Tabelle als Vorschlag aufgelistet. Der erweiterte Filter bietet die Möglichkeit, Bedingungen zu setzen, die von einem Datensatz erfüllt sein müssen, damit er als Vorschlag für die Verknüpfung gezeigt wird.

In den folgenden Beispielen soll ein Datensatz der Tabelle „PATIENTEN“ mit einem Datensatz der Tabelle „GERICHTE“ verknüpft werden:

Erweiterter Filter durch Setzen der den SQL-Klauseln entsprechenden Variablen „$where[]“ und „$from[]“

verfügbare Filter:

  • $select
  • $from
  • $where
  • $join
  • $order

Erweiterter Filter durch Setzen von Filter-Einstellungen über den „$gsr“-Parameter (siehe Funktionsbeschreibung „get_gresult“)

Ersetzen des ursprünglichen SQL-Statements durch eine eigene Funktion

return myExt_FilterExample($gtabid,$utyp,$filter,$gsr,$verkn,$onlyfield,$null,$extension);